Kühe

Eine kleine Geschichte aus meiner Jugend: Wir waren auf Klassenfahrt im Allgäu und machten eine Wanderung. Unser Weg führte über eine Kuhweide. Die Kühe grasten friedlich und beachteten uns kaum. Da kam ein Klassenkamerad auf die Idee, eine Kuh zu testen. Er wollte wissen, ob das mit dem roten Tuch funktioniert, so wie es in einer Stierarena gemacht wird. Also zog er seine rote Jacke aus, und fuchtelte damit vor einer Kuh herum. Die Kuh schaute erst etwas verständnislos, doch mein Klassenkamerad hörte nicht auf. Nach einer kleinen Weile wurde die Kuh tatsächlich wütend und fing an auf uns alle los zu rennen. Fluchend rannten alle so schnell wie möglich auf den Zaun zu. Wir schafften es gerade noch über den Zaun, als die Kuh schnaubend stehen blieb. Unser Klassenkamerad bekam dann seine Abreibung…. Kühe sind in der Regel friedliche Tiere, wenn man sie aber wütend macht, dann sollte man um sein Leben rennen….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s