Zwei Diebe auf 4 Pfoten

Als ich so ca. 10 Jahre alt war, lebten wir in einem kleinen Dorf auf einem Bauernhof. Wir hatten Hühner, Schafe, Schweine, Katzen, einen Dalmatiner und einen Pudel. Nach der Schule ging zog ich mit meine beiden Hunden und meinem Schwein, das ich mit der Flasche großzog, los um die Schafe zu hüten. Meine beiden Hunde gingen ein Stück mit und verschwanden dann. Vom Schafehüten hielten sie nichts!

Einige Wochen später konnte man doch sehr deutlich im Dorf sehen, wo zumindest mein Pudel hin gegangen war. Es gab lauter gelockte Welpen… Ja er liebte die Hunde-Damen-Welt. Was mein Dalmatiner in dieser Zeit machte, das wußten nur die Götter und er selbst.

In unserem Dorf gab es ein Gasthaus und es war bekannt für ihr gutes Essen. Sonntags strömten die Menschen nur so dort hin um gutes Essen zu genießen. Es war Sommer und ich hörte ein Gespräch mit der Wirtin und meiner Mutter. “ Seit neusten gibt es bei uns im Dorf Diebe!“ Sie erzählte meiner Mutter, wie jeden Sonntag einige Portionen Schnitzel spurlos verschwanden und keiner wusste wer sich erdreistete Schnitzel einfach zu klauen.

Der Diebstahl hörte nicht auf, seltsam war, dass es immer nur Sonntagvormittag geschah! Die Wirtin legte sich auf die Lauer.

Es war wieder Sonntag und es war weiß Gott viel zu tun. Alle arbeiteten und bemerkten nicht, wie ein gepunktetes Etwas durch die offene Küchentür schlich und schnurstracks auf den Tisch mit den Schnitzeln zu lief. Dies gepunktete Etwas hatte gerade einige Schnitzel geschnappt, da schrie die Wirtin auf: “ Na warte wenn ich dich erwische!“ Schnell lief der Dieb mit seiner Beute hinaus und verschwand mit noch einem Dieb, der scheinbar Wache hielt. Die beiden jagten über die Wiese zu einem Busch und verspeisten genüsslich die Schnitzel. Zufrieden und satt gingen die Beiden dann nach Hause um ein Mittagschläfchen zu machen…

Die Wirtin jedoch erkannte die Diebe und stand nach dem Mittagsgeschäft vor unserer Tür……

Meine beiden Jungs waren schon wirklich schlaue Hunde und wenn es auch immer Ärger mit den Beiden gab, musste ich über ihre Streiche lachen….

Zur Erinnerung an diese Geschichte habe ich heute ein Bild gemalt….

4 Kommentare

  1. Bernadett · November 16

    Der Dalmatiner ist superschön geworden.

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Zwei Diebe auf 4 Pfoten – Farben für´s Leben
  3. Bernadett · November 16

    Und nun schmunzelt der Junge gleich ein bisschen mit.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s